Schlagwort Archiv: Schulwegsicherheit

Die Elternkammer unterstützt Initiativen zur Steigerung der Schulwegsicherheit

Die Elternkammer Hamburg unterstützt nachdrücklich die Initiative der Verbände VBE, VCD
und DKHW zur Steigerung der Schulwegsicherheit. Wir appellieren an Bund und Länder, eine
unverzügliche Anpassung der Straßenverkehrsordnung vorzunehmen.

Es ist essenziell, dass Schülerinnen und Schüler sich möglichst früh eigenständig und
kompetent im Straßenverkehr bewegen können. Die eigenverantwortliche Bewältigung von
Schulwegen zu Fuß oder mit dem Fahrrad ist im Sinne der individuellen
Persönlichkeitsentwicklung zu fördern. Die Stärkung selbstständiger Mobilität entspricht
sowohl dem Leitbild der nachhaltigen Entwicklung, als auch dem Bildungsziel der
Mobilitätserziehung.

Die unabdingbare Voraussetzung für selbstständige Mobilität besteht in sicheren
Schulwegen. Mangelnde tatsächliche oder gefühlte Sicherheit auf dem Schulweg führt an
vielen Orten zu vermehrtem Einsatz von „Elterntaxis“ – ein Begriff, den wir kritisch betrachten.
Diese Praxis schafft gefährliche Situationen im unmittelbaren Umfeld von Schulen, die
wiederum eine Zunahme von Elterntaxis nach sich zieht.

Häufig scheitern lokale Initiativen zur Sicherung von Schulwegen an starren Vorgaben der
Gesetzgebung. Es bedarf dringend erleichternder Maßnahmen, um lokalen Akteuren die
Umsetzung schulwegsichernder Maßnahmen im direkten Schulumfeld zu ermöglichen. Dies
ist notwendig, um den Umweltverbund und insbesondere den Fußverkehr im Sinne der
Verkehrssicherheit zu stärken.

Elternkammer Hamburg
Vorstand
E-Mail: info@elternkammer-hamburg.de
Web: www.elternkammer-hamburg.de

PDF